Ostereier

b1Ostern ist ja dieses Jahr reichlich spät; über 30 Tage dauerts noch. Ich konnte mich trotzdem nicht davon abhalten meine erste Ostereier Idee sofort umzusetzen und dabei einem Osterhasen die Ohren abzubeissen.

Jedes Jahr überkommt mich dieser Drang bei den ersten Sonnenstrahlen, wie ich auch bei den ersten Schneeflocken Weihnachtsschmuck kaufen muss.b2Falls ihr also auch so Frühstarter seit, braucht ihr folgendes:
– Eier (aha)
– Selbstbedruckbares Tattoopapier (hier)
– Goldene Acrylfarbe (oder ähnliches)

Das Tattoopapier lässt sich mit egal was bedrucken und kann dann als Folie auf das Ei geklebt werden. Für ungeduldige Menschen ist die Folie eine wahre Qual, sie ist extrem dünn, lässt sich kaum vom Karton lösen und wenn sie dann gelöst ist kringelt sie sich schon wieder. Nach dem tausendsten Ei, hat man den Dreh aber raus und die Folie bietet ungeahnte Möglichkeiten. Ich habe die Folie letztes Jahr schon verwendet und für meinen Osterbrunch die Namen der Gäste auf die Eier geklebt.

Die Eier habe ich vor dem beklebt werden festgekocht. Die werden die Tütsch-Duelle über sich ergehen lassen müssen.b3Seit ihr auch schon im Osterfieber? Verlinkt oder erzählt mir doch Eure Ostereier-Ideen, den diese Eier werden bestimmt nicht meine Letzten sein..

Love
Sarah

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...