Gebrannte Cashew-Nüsse

gebrannte cashewnutsLetzthin hat meine WG-Mitbewohnerin von ihrer Freundin gebrannte Cashewnuts bekommen. Diese hat die Nüsse aus Brasilien mitgebracht, wo sie anscheinend eine Spezialität sind. Habt Ihr schon mal welche gegessen? Sie sind köstlich!!! Ihr kennt bestimmt gebrannte Mandeln, so sind sie, einfach noch viel besser.

Weil wir die zwei Päckchen im Eiltempo verputzt haben, musste unbedingt Nachschub her. Ich habe mich bei der Nachschub-Fabrikation an die Herstellung für gebrannte Mandeln gelehnt.gebrannte cashewnuts

Du brauchst:
– 2 dl Wasser
– 250 g Rohzucker
– 400 g Cashews
– 1/2 TL Zimt (wenn du hast und willst)
– Vanillezucker / Vanillepaste / frische Vanille (wenn du hast und willst, Menge nach Geschmack ca. 1 Pack Vanillezucker, 1/2 TL Vanillepaste, 1 Vanilleschote)

Du machst:
– Alle Zutaten mischen ausser die Cashews und die Masse erhitzen bis es kocht.
– die Cashew-Nüsse hinzugeben und das ganze unter ständigem rühren einkochen. Irgendwann sind alle Nüsse mit dem Zuckersirup überzogen und es hat keinen Saft mehr in der Pfanne. Du kannst sie nun auf ein Backblech geben.
– Ofen auf 200° Grad vorheizen und die Cashews bei Grillfunktion 10 Minuten grillen.
– jetzt nur noch ungefähr 30 Minuten auskühlen lassen, dann sind sie knusprig und zum Essen da. gebrannte cashewnutsMögt Ihr gebrannte Mandeln? Dann werdet Ihr gebrannte Cashew-Nüsse lieben!

♥ Sarah

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...