Selfmade Granola

GranolaIch habe euch heute ein Rezept für selbstgemachtes Granola mitgebracht. Ich persönlich bin ein totaler Knuspermüsli-Fanatiker. Die Auswahl im Supermarkt, konnte mich jedoch nicht überzeugen. Enorm viel Zucker hat es drin und meist noch irgendetwas das ich nicht mag (wie z.B. Weinbeeren). Deshalb habe ich mich selber versucht und muss sagen, dass Resultat hat mich total überzeugt und ich werde es nun immer selber machen. Das Rezept erhielt ich freundlicherweise von einer lieben Freundin. Es ist Ruckzuck fertig und danach ca. 4 Wochen in einem luftdichten Behälter haltbar. BBB2Du brauchst:
– 125 Gr Honig
– 200 Gr Haferflocken
– 40 Gr Sonnenblumenkerne
– 30 Gr Pecan-Nüsse
– 40 Gr Baumnüsse
– 45 Gr Sesam
– 1 EL Öl
– ½ TL Salz

Natürlich kann das Granola mit allen Zutaten erweitert werden die man mag. Oder es können auch Sachen ersetzt werden. Falls man jetzt sehr viel hinzufügt, sollte auch die Menge an Honig erhöht werden.granolaDu machst:
– Alle Zutaten zusammenmischen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
– Den Backofen auf 120° Grad vorheizen und das Granola 40 Minuten goldbraun werden lassen. Nach 20 Minuten einmal wenden.
– Danach das Granola ca. 1 Stunde auskühlen lassen, in dieser Zeit wird es knusprig.
– Jetzt kann das Granola in eine luftdichte Dose abgefüllt werden.

♥ Sarah

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...