Rote Beete Chips

bb1Eine Idee die ich schon ewig lange im Kopf herumtrage, sind Rote Beete Chips. Da jetzt die normalen Chips verschwinden (so ist es… siehe mein Post Vorsätze für 2014) , kommen diese kleinen süssen Dinger ganz gelegen.

Sie sind super hübsch anzusehen, gesund und unglaublich schnell und einfach gemacht. bb3

Du brauchst:
– 4 Rote Beete (aka Randen)
– 1 EL Olivenöl
– Fleur de Sel / Meersalz

Die Randen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Danach mit dem Olivenöl in einer Schüssel vermengen und auf ein Backpapier legen. Bei 150º Grad ca. 40 Minuten backen. Ich habe die Chips nicht in meinem Ofen gebacken, sondern habe sie hier in den Skiferien gemacht. Der Ofen benötigte ungefähr 60 Minuten, aber ich denke dies sollte kein Masstab sein. Beim googlen habe ich gesehen, dass die meisten zwischen 25 – 40 Minuten empfehlen. Immer schön einen Blick in den Ofen werfen, nicht dass sie euch verkohlen..

Wenn ihr die Chips aus dem Ofen nehmt, müssen sie fünf Minuten abkühlen damit sie crunchy werden. Danach mit Meersalz oder Fleur de Sel nach belieben bestreuen und verspeisen..bbb2

Seit ihr ein Fan von Gemüsechips? Habt ihr schon anderes Gemüse zu Chips gemacht? Oder mögt ihr diese Alternative zu Kartoffelchips so gar nicht?

Diese Woche wird es hier auch noch eine erste gesunde Alternative von der Süssen Sparte geben, diese weilen nämlich gerade in meinem Tiefkühlfach, seit gespannt :)

♥ Sarah

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...